VITTEL

Top 10 Wellness-Tipps - relaxt durchstarten

Wer träumt nicht ab und an vom Wellness-Urlaub oder dem Wochenende mit der besten Freundin bzw. den liebsten Freunden. Wellness lässt sich mit VITTEL aber auch ganz leicht in einen vitalen Alltag einbauen: Mit unseren 10 Wellness Tipps starten Sie ganz relaxt wieder durch.

Hier sind unsere besten Tipps,
für die perfekte Entspannung zu Hause und unterwegs:

1

Badetraum: Genehmigen Sie sich ein Chill-Out im Schaumbad! Bei duftenden Ölen, Musik und Kerzenschein kann man wunderbar entspannen und den hektischen Alltag für eine Weile komplett vergessen.

2

Erholung für die Haut: Die Haut zuerst mit einem Körper-Peeling und anschließend mit einer Feuchtigkeitsbodylotion verwöhnen – so ist die Haut gewappnet für die nächsten Strapazen!

3

Augen zu und durch: Einfach mal für ein paar Minuten die Augen schließen. Hervorragend funktioniert das mit einer Gesichtsmaske, die gleichzeitig die Haut pflegt. Als Muntermacher eine Quark-Gurken-Olivenmaske selbst zu Hause anrühren: 2 EL Speisequark und 1 EL Olivenöl vermischen und ein frisches Stück Gurke pürieren bzw. kleinschneiden und ebenfalls unterrühren. Mit den Fingern auftragen und 10 bis 20 Minuten einwirken lassen. Auch auf die Augen zwei Gurkenscheiben legen – so können diese gut entspannen. Danach mit einem feuchten Tuch die Maske wieder abnehmen – schon haben sich Haut und Augen erholt!

4

Für ein freies Köpfchen: Um den Kopf zu entspannen, wirkt eine Kopfmassage wahre Wunder: Mit den Fingerkuppen am Haaransatz ansetzen und sich mit kleinen kreisenden Bewegungen langsam und mit leichtem Druck zum Hinterkopf bzw. den Nacken hinauf vorarbeiten. Wirkungsvoll ist es auch, ein wohlduftendes Öl gut in die Schläfen einzureiben!

5

Relaxte Füße: Mit einem angenehm warmen Fußbad werden müde Füße wieder munter. Zur richtigen Entspannung Kieselsteine oder grobes Meersalz ins Wasserbad geben und die Füße damit massieren. Die Pediküre macht das Wellnessprogramm für die Füße komplett!

6

Duft-Aromatherapie: Im Wohnzimmer Duftkerzen, -öle oder Räucherstäbchen anzünden und nebenbei unsere Spotify Playlist laufen lassen– so schaffen Sie eine kleine Wohlfühl-Oase zu Hause!

7

Im „Salzhemd“ schwitzen: Eine Wellnessbehandlung der etwas anderen Art ist die Detox-Kur. Sie strafft das Bindegewebe, entschlackt und regt den Stoffwechsel extrem an. Dafür ein Baumwoll-Shirt in einen Liter warmes Wasser geben, in welchem vorher 50 Gramm Meersalz (ca. 4 EL) aufgelöst wurden. Kurz einwirken lassen und anschließend gut auswringen. Das Shirt anziehen, in ein großes Handtuch wickeln und sich gut in eine Decke einpacken. Nun mindestens 30 bis 60 Minuten schwitzen und hinterher gut abduschen.

8

Filme-Abend: Schon lange den Lieblingsfilm nicht mehr gesehen? Einfach Lieblings-Filme aussuchen, zu Hause mit einer dicken Decke auf das Sofa kuscheln – und in eine andere Welt abtauchen!

9

Gemütlicher Ausklang: Abends zwanzig Minuten früher zu Bett gehen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen: entspannende Musik hören, ein Buch lesen, einen Tee trinken – so kann der nächste stressige Tag kommen!

10

Ein Tipp für jeden Tag: Versuchen Sie, täglich eine kleine Auszeit für sich einzuplanen: ca. 30 Minuten lang sollte die „Ich–Zeit“ ohne Telefon, PC, Fernseher sein. Dabei nur auf sich selbst konzentrieren – so Belastungen besser erkennen und frühzeitig beseitigen!