VITTEL

Top 10 Denksport-Tipps - geistig fit bleiben

Schon wieder den Namen des neuen Arbeitskollegen vergessen? Und wie hieß noch gleich der Film, von dem Sie letztens in der Zeitung gelesen haben? In unserem Alltag ist es nicht immer leicht, sich alles zu merken. Auch der Kopf sollte etwas zu tun bekommen, umfit zu bleiben. Hier die 10 besten Tipps.

Hier sind unsere besten Tipps,
mit denen Sie Ihre Gehirnaktivität steigern können:

1

Rätseln oder Puzzeln: Nutzen Sie die langweilige Zeit in Bus & Bahn und lösen Sie einfach mal wieder ein Sudoku oder Kreuzworträtsel. Wann haben Sie zum letzten Mal gepuzzelt? Dabei fördert es die Kreativität, das Denkvermögen, die Geschicklichkeit und vor allem die Geduld!

2

Neues entdecken: Verlassen Sie den Trampelpfad durch Ihre Morgenzeitung und lesen Sie einfach mal eine Woche lang den Feuilleton oder den Sportteil, statt des Politikteils. Entdecken Sie neue Anregungen, indem Sie am Kiosk einfach mal ein ganz anderes Magazin als sonst kaufen.

3

Trinken Sie täglich die empfohlene Menge von 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit. Hierfür eignen sich neben Mineralwasser auch verdünnte Fruchtsäfte sowie ungesüßte Kräutertees. Mehr Infos hier.

4

Kopfrechnen: Rechnen Sie doch schon vor dem Bezahlen im Kopf aus, was Ihr Einkauf oder Ihr Mittagessen kostet.

5

Songtexte: Schon wieder ein Texthänger im Lieblingslied oder Ohrwurm? Suchen Sie den Text und lernen Sie ihn auswendig!

6

Telefonnummern: Versuchen Sie, sich die wichtigsten Telefonnummern zu merken, anstatt sich immer auf Ihr Smartphone zu verlassen.

7

Originalfassungen: Schauen Sie sich amerikanische Serien und Filme doch mal in Originalsprache an. Das macht Spaß und trainiert Ihr Gehirn ganz nebenbei.

8

Reaktivieren: Rufen Sie alte Freunde und Bekannte an, erinnern Sie sich gemeinsam an alte Zeiten und gewinnen Sie so Raum für neue Anregungen und Ideen.

9

Nährstoff-Kick: Um nach einem Müdigkeits-Tief schnell wieder Energie zu tanken, sind Gemüse- und Obststicks oder auch Traubenzucker als leichter Powerkick ideal.

10

Time-Off: Gönnen Sie sich und Ihrem Kopf Auszeiten, in denen weder Smartphone, noch Fernseher, noch Radio etc. laufen und hängen Sie einfach mal Ihren Gedanken nach, statt sich immer abzulenken.