Vittel

Entdecken Sie die Vielfalt:

Deutschlands schönste Tier- und Wildparks im Frühling

Deutschlands schönste Tier- und Wildparks im Frühling

Wenn die ersten Schneeglöckchen geblüht haben und der Duft der Apfelbäume sich in die Luft gelegt hat, ist die Natur im Frühling angelangt. Auch in der Tierwelt zeigt sich das Aufleben aus der kalten Jahreszeit. Zugvögel haben lange Rückreisen hinter sich und etliche Tiere erwachen aus ihrem Winterschlaf. Erleben Sie diese einzigartige Atmosphäre in Deutschlands Tier- und Wildparks. Die schönsten Ausflugstipps für Familien haben wir hier für Sie zusammengestellt!

  1. Zoo Park Erfurt, Thüringen: Am Fuße des Roten Berges liegt der fast 63 Hektar große Zoo der großen Tiere. Er ist flächenmäßig der drittgrößte Zoo Deutschlands. Zusammen mit dem Aquarium beherbergt er insgesamt über 2278 Tiere aus aller Welt in rund 346 Arten. Besonders im begehbaren Lemurenwald und dem Streichelgehege mit Zwergziegen können Sie den natürlichen Lebensraum der Tiere erleben.
    Öffnungszeiten: 9:00 - 18:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 9,50 € / Ermäßigte 7,00 € / Kinder 5,00 €
    Adresse: Am Zoopark 1, 99087 Erfurt
    Erreichbarkeit: Öffentlich mit der Stadtbahn-Linie 5 bis zur Endhaltestelle 'Zoopark' oder Bus-Linie 30 Haltestelle "Thüringer Zoopark"
    Info: www.zoopark-erfurt.de
  2. Zoo Dresden, Sachsen: Erleben Sie das Erwachen der Natur und der Tiere mit Ihrer Familie. Schon früh morgens öffnen die Pforten des Dresdner Zoos – gut für kleine Frühaufsteher. Zu dieser Uhrzeit und besonders im Frühling sind die Tiere recht aktiv und es ist noch nicht zu voll. Zudem bietet der Zoo mehrere Spiel- und Kletterflächen im Gelände.
    Öffnungszeiten: 8:30 - 17:30 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 12,00 € / Kinder (3-16 Jahre) 4,00 €
    Adresse: Tiergartenstraße 1, 01219 Dresden
    Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 9/13 oder Buslinie 75 Haltestelle "Zoo"
    Info: www.zoo-dresden.de
  3. Naturwildpark Granat, Nordrhein-Westfalen: Am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt liegt der Naturwildpark. Fast alle Tiere laufen in einem über 600.000 m2 großen Areal frei herum. Erleben Sie das Zusammentreffen von heimischen und exotischen Arten wie das Känguru oder das Guanako inmitten einer bezaubernden Naturlandschaft.
    Öffnungszeiten: 10:00 - 16:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 5,00 € / Kinder (2-12Jahre) 3,00 €
    Adresse: Granatstraße 626, 45721 HalternLavesum
    Erreichbarkeit: Öffentlich mit dem Bus bis zum Ketteler Hof und von dort eine Wanderung (Die Route finden Sie hier) oder mit dem Auto über die A43, Abfahrt Haltern Lavesum (ca. 4 km bis zum Park) oder A31 Abfahrt Dorsten-Lembeck (ca. 15 km bis zum Park).
    Info: http://www.naturwildpark.de/
  4. Tier- und Naturpark Nymphaea in Esslingen, Baden-Württemberg: Der ehrenamtlich betriebene Natur- und Wildpark erstreckt sich über eine drei Hektar große Fläche mit einem 900 Meter langen Rundgang. Dieser führt durch verschiedene Stationen vorbei an vier Seen, sodass neben einer Vielfalt an Tieren auch wunderschöne Bereiche der Natur bewundert werden können.
    Öffnungszeiten: 10:00 - 18:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 3,00 € / Kinder freier Eintritt / Jugendliche (7-14 Jahre) 0,80 €
    Adresse: Nymphaeaweg 12, 73730 Esslingen am Neckar
    Erreichbarkeit: Öffentlich zum Bahnhof Oberesslingen und von dort zu Fuß Richtung Eisbahn über die Holzbrücke am Kraftwerk vorbei (ca. 20 Minuten) oder mit dem Auto über die B10 Ausfahrt Esslingen-Zell.
    Info: www.tierpark-nymphaea.de
  1. Serengeti Park bei Hodenhagen, Niedersachsen: Bei einer Fahrt durch das etwa 10km lange Gehege fühlt man sich wie bei einer Afrika Safari. Löwen, Elefanten, Giraffen und viele weitere Tiere leben in einem weitläufigen und dem natürlichen Lebensraum angepassten Areal. Zudem bietet der Action-Bereich des Parks viel Abwechslung. Im Freizeit- und Wasserland findet man 40 Attraktionen, wobei die meisten davon Rund- oder Hochfahrgeschäfte sind. Das Besondere sind die Übernachtungsmöglichkeiten zwischen den exotischen Tieren. Der Park ist ein kombinierter Freizeit- und Safaripark für die ganze Familie.
    Öffnungszeiten: Werktags 10:00 - 17:00 Uhr / An Wochenenden 10:00 - 18:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 30,00 € /Kinder (3-12) 24,00 €
    Adresse: Am Safaripark 1, 29693 Hodenhagen
    Erreichbarkeit: Öffentlich bis zum Bahnhof Hodenhagen und von dort ca. 3km Fußweg oder mit dem Auto über die A7 Abfahrt Westenholz.
    Info: https://www.serengeti-park.de/
  2. Tierpark Hellabrunn in München, Bayern: Mehr als 19.000 Tiere aus fünf Kontinenten sind in der Landeshauptstadt zu Hause. 1928 präsentierte der Tierpark Hellabrunn als erster Geozoo weltweit die Tiere nach verschiedenen Kontinenten. Heute zählt er mit fast 2 Millionen Besuchern jährlich zu den bekanntesten und beliebtesten Zoos in Bayern. Mitten im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen ist eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Tiere und anschließend entlang der Isar möglich. Ein schönes Ausflugsziel für Natur- und Tierliebhaber.
    Öffnungszeiten: Werktags 9:00 - 18:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 14,00 € / Kinder (4-14) 5,00 €
    Adresse: Tierparkstraße 30, 81543 München
    Erreichbarkeit: Öffentlich bis zur Haltestelle 'Thalkirchen' (Tierpark) oder mit dem Auto.
    Info: http://www.hellabrunn.de/
  3. Wildpark Schorfheide, Brandenburg: Ob jung oder alt – der Wildpark Schorfheide ist eine Reise wert. Im größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands – dem Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin – gelegen bietet er tolle Einblicke in die Natur. Auf sieben Kilometern erstrecken sich lange Wanderwege mit Rast- und Picknickplätzen wobei die jüngeren sich auf dem großen Spielplatz oder im Streichelgehege austoben können.
    Öffnungszeiten: 9:00 – 19:00 Uhr
    Eintrittspreise: Erwachsene 6,00 € / Kinder unter 4 Jahre frei
    Adresse: Prenzlauer Straße 16,16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck
    Erreichbarkeit: Öffentlich fährt alle zwei Stunden die Regionalbahn NE27 von Berlin-Karow nach Groß Schönebeck (vom Bahnhof zum Wildpark noch drei Kilometer; ca. 30 Minuten) oder mit dem Auto über die A11 oder B109; knapp eine Stunde von Berlin.
    Info: http://www.wildpark-schorfheide.de/de/
Quellen:


Veröffentlicht am 19.02.2016


Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der Nestlé Deutschland AG. Bitte beachten Sie, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von Ihnen an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin – Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, können Sie den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklären Sie sich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Wenn Sie diese Seite/ dieses Produkt teilen möchten, dann klicken Sie bitte im Anschluss nochmals auf das jeweilige Icon.